10. Bundeskongress Öffentliche Infrastruktur in Kooperation mit der BIngK

INFRASTRUKTUR VERNETZEN

Straßen, Brücken, Gebäude und IT-Systeme wollen nicht nur bezahlt, gebaut und erstellt werden. Sie sind Zeit ihres Lebens intelligent zu betreiben und effizient Instand zu halten. Strategisches Denken ist notwendig. Der 10. Bundeskongress Öffentliche Infrastruktur am 8. Dezember 2015 in Berlin liefert Angebote, um Kommunen, Länder und den Bund mit einer Logozukunftsweisenden öffentlichen Infrastruktur aufzustellen.

Die Veranstaltung adressiert Entscheider und Experten aus Ämtern, Fachbehörden, kommunalen Zweckverbänden, öffentlichen Unternehmen und Ministerien. Bedarfsdecker, Berater und Geldgeber bieten Wissen und Lösungen an, um die Knoten der Investitionsstaus zu lösen. Alles steht und fällt mit der richtigen Kooperationsform.

Die Bundesingenieurkammer ist in diesem Jahr erstmalig Kooperationspartnerin des Bundeskongresses Öffentliche Infrastruktur und veranstaltet in diesem Zusammenhang in Kooperation mit der Ingenieurkammer-Bau NRW das Fachforum IV „Gutes Geld, schlechte Brücken – Mit ÖPP und schneller Technik gegen Einstürze?“.

Weitere Informationen: www.oeffentliche-infrastruktur.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
RA Martin Falenski
Geschäftsführer
Tel. +49 30 2589 882 – 21
falenski@bingk.de

Bildquellen: M.E. / pixelio.de | Behörden Spiegel

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.