BIngK ideeller Partner des Deutschen Ingenieurpreises Straße und Verkehr

Gesucht werden besonders zukunftsfähige und richtungweisende Ingenieurleistungen in Verkehrstechnik, Straßenplanung und Straßenbau. Die Ingenieurarbeiten sollen Fachkolleginnen und -kollegen Anregungen bieten und der Öffentlichkeit zeigen, was Ingenieurinnen und Ingenieure heute im Stande sind zu leisten.

Der Deutsche Ingenieurpreis Straße und Verkehr wird als Preis von Ingenieuren für Ingenieure in drei Kategorien verliehen. In der Kategorie »Baukultur« sind in Anlehnung an die Weimarer Erklärung der BSVI planerische Qualitäten wie Gestaltung und räumliche Einbindung inner- wie außerorts gefragt.

»Verkehr im Dialog« reagiert auf die Herausforderung im Umgang mit der neuen Öffentlichkeit, mit der Straßen- und Verkehrsplaner heute zunehmend konfrontiert werden. Daher sollen in dieser Kategorie besondere Prozesse der Bürgerbeteiligung und der Projektkommunikation ausgezeichnet werden. DieKategorie »Innovation | Digitalisierung im Straßen- und Verkehrswesen« sucht schließlich Neuerungen im Bereich Straße und Verkehr, die insbesondere neue Ideen und Verfahren aufzeigen sowie ein großes Potenzial für die Zukunft bieten. Die Kategorien sollen den heutigen Herausforderungen im Berufsleben gerechter werden.

Die Bundesingenieurkammer unterstützt den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr erneut als ideeller Partner.

Die Auslobung erfolgte am 15. Januar 2019, Bewerbungsschluss ist der 5. März 2019 sein

Weitere Informationen finden Sie hier.


Foto: BSVI

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.