Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen | Abschlussbericht vorgestellt

Zum Abschluss des im Juli 2014 initiierten Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen dankte Bundesbauministerin Hendricks allen Bündnispartnern wie der Bundesingenieurkammer für die intensive gemeinsame Arbeit. Trotz durchaus unterschiedlicher Auffassungen bei vielen
Fragestellungen sei es den Bündnispartnern in vertrauensvoller Zusammenarbeit gelungen, sich auf konkrete Maßnahmen zur Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum zu verständigen.

Die Ministerin zeigte sich zuversichtlich, dass die Bündnispartner auch zukünftig konstruktiv gemeinsam an Lösungen für die weiterhin großen Herausforderungen bei der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum arbeiten werden.

Copyright-Hinweis Bild: BMUB/Sascha Hilgers

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.