Bundesingenieurkammer trauert um Jörg Schlaich

Am 4. September 2021 ist Jörg Schlaich im Alter von 86 Jahren verstorben. Die Bundesingenieurkammer trauert um einen der bedeutendsten Bauingenieure der Bundesrepublik.

Mit seinen schlanken und eleganten Konstruktionen, seien es nun Türme, Brücken oder Stadien, hat er, national wie international, neue Maßstäbe gesetzt. Er war eine wortgewaltige Stimme, die die Diskussionen um die Baukultur in unserem Land maßgeblich beeinflusst hat. Große Verdienste hat er sich um den Beruf des Bauingenieurs erworben, den er als schönsten Beruf der Welt bezeichnet hat.

Jörg Schlaich wurde mehrfach mit dem Deutschen Brückenbaupreis und vielen anderen Preisen ausgezeichnet.

Die Bundeingenieurkammer wird sein Andenken in ehrenvoller Erinnerung behalten.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.