Die BIngK zu Gast bei Michael Kießling MdB

Am 26. November 2018 war die Bundesingenieurkammer zu Gast bei Michael Kießling MdB (CSU). Bei dem Austausch mit dem studierten Bauingenieur Kießling im Deutschen Bundestag ging es vor allem um die Themen Digitalisierung des Planungs- und Bauwesens, Qualität in der Ingenieurausbildung sowie die Vorhaben der ARGEBAU im Hinblick auf besondere Anforderungen in der Musterbauordnung für Bauingenieure, die in sicherheitsrelevanten Bereichen tätig sind.

Für die BIngK nahmen Präsident Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer und Hauptgeschäftsführer RA Martin Falenski an dem sehr zielführenden Gespräch mit Michael Kießling, der auch Mitglied des Bauausschusses ist, teil.

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.