Jahrbuch der Ingenieurbaukunst 2019 vorgestellt

Das neue Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2019 – Made in Germany“ ist erschienen. Vorgestellt wurde es von Baustaatssekretär Gunther Adler und Bundesingenieurkammerpräsident, Hans-Ullrich Kammeyer im Rahmen des Konvents der Baukultur 2018. In der aktuellen Ausgabe werden erneut herausragende Ingenieurbauprojekte weltweit präsentiert, an denen deutsche Ingenieurinnen und Ingenieure weltweit beteiligt waren.Dazu gehören unter anderem beeindruckende Brückenbauten oder ungewöhnliche Dachkonstruktionen genaus so wie Bauwerke, die für die Weiterentwicklung von Wissenschaft und Forschung von Bedeutung sind. Alle dargestellt in beeindruckenden Bildern und ergänzt durch lesenswerte Essays.

Das Jahrbuch der Ingenieurbaukunst wird seit 2001 von der Bundesingenieurkammer herausgegeben und vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat unterstützt.

Das Jahrbuch kann zum Preis von 39.90 Euro hier bestellt werden.

Foto: Staatssekretär Gunther Adler und Bundesingenieurkammerpräsident, Hans-Ullrich Kammeyer (v.l.n.r.)
Bildquelle: Till Budde

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.