Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2022 – Made in Germany“ erschienen

Auf dem 3. Symposium Design for Construction in Frankfurt am Main wurde das neue Jahrbuch „INGENIEURBAUKUNST – MADE IN GERMANY“ präsentiert. Es stellt seit 2001 herausragende Bauprojekte vor, an denen Ingenieurbüros aus Deutschland weltweit federführend beteiligt waren.

Aktuelle Bauwerke und Diskussionsthemen werden von einem unabhängigen Beirat ausgewählt. Die beteiligten Ingenieurinnen und Ingenieure beschreiben die bautechnischen Herausforderungen und erläutern die konkreten Lösungen bei Planung und Ausführung. Das Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2022 zeigt damit einerseits wieder herausragende Leistungen des Bauingenieurwesens und ist andererseits ein Forum für aktuelle Debatten rund um das Planen und Bauen. In der aktuellen Ausgabe geht es insbesondere um Kreislaufwirtschaft und Bestandsbau, aber auch um klimaangepasstes Bauen oder Künstliche Intelligenz.

Das Jahrbuch kann zum Preis von 39.90 Euro hier bestellt werden.

Herausgegeben wird das Jahrbuch von der Bundesingenieurkammer und vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat unterstützt.

Foto: BIngK

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.