Ingenieurbaukunst 2023

Ingenieurbaukunst 2023

Ingenieurbaukunst 2023 724 906 Bundesingenieurkammer

Das Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2023 – Made in Germany“ widment ein besonders Kapitel dem Lebenswerk von Jörg Schleich. Darüber hinaus wird die Perspektive einer jungen Generation von Tragwerksplanenden mit dem Beitrag „Ganzheitlich sinnhaft bauen“ vorgestellt.

Die Palette der dargestellten Projekte reicht von der Verhüllung des Arc de Triomphe in Paris und der Darstellung des Energie- und Zukunftsspeichers in Heidelberg über den Ersatzneubau der Gumpenbahnbrücke in Kornwestheim bis zur Darstellung deutscher Ingenieurbaukunst auf der EXPO 2020 in Dubai.

Mit dieser Bandbreite leistet das neue Jahrbuch wiederum einen Beitrag zum baukulturellen Diskurs unseres Landes, an dem sich der gesamte Berufsstand intensiv beteiligt.

    * = Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.