Aktuelles:

Großmarkthalle in Hamburg erhält den Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ 150 150 Bundesingenieurkammer

Großmarkthalle in Hamburg erhält den Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“

Seit dem 27. April 2017 trägt die Großmarkthalle in Hamburg als 20. Bauwerk offiziell den Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“. Gemeinsam mit der…

weiterlesen
Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten 2017 150 150 Bundesingenieurkammer

Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten 2017

Auch in diesem Jahr erhebt das Institut für Freie Berufe (IFB) im Auftrag des AHO, der Bundesingenieurkammer (BIngK) und des Verbands Beratender Ingenieure (VBI) Daten…

weiterlesen
BIngK zu Gast bei Sts. Dr. Horzetzky, Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen 150 150 Bundesingenieurkammer

BIngK zu Gast bei Sts. Dr. Horzetzky, Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen

Die Bundesingenieurkammer (BIngK) und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) waren am 18. April 2017 zu Gast bei Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky…

weiterlesen
Großmarkthalle Hamburg wird „Historisches Wahrzeichen“ 150 150 Bundesingenieurkammer

Großmarkthalle Hamburg wird „Historisches Wahrzeichen“

Am 27. April 2017 erhält die Großmarkthalle in Hamburg als 20. Bauwerk offiziell den Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“. Gemeinsam mit der Hamburgischen…

weiterlesen
Angriff auf die berufliche Selbstverwaltung 150 150 Bundesingenieurkammer

Angriff auf die berufliche Selbstverwaltung

Die Europäische Kommission hat am 10. Januar dieses Jahres weitere Maßnahmen im Zusammenhang mit ihrer sogenannten„Binnenmarktstrategie“ vorgestellt. Mit dieser möchte die Kommission die Chancen von…

weiterlesen
Bezahlbarer Wohnraum elementares Thema für Bundestagswahl 2017 150 150 Bundesingenieurkammer

Bezahlbarer Wohnraum elementares Thema für Bundestagswahl 2017

Die aktuelle Wohnungsbaupolitik in Deutschland ist durch die stetig wachsende Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen in Ballungsgebieten sowie weiter steigende Mieten und Immobilienpreise stark in den…

weiterlesen
2021

Gründung

0

Mitglieder

0

Mitgliedskammern

0

Schüler im Wett-bewerb Junior.ING

0

Netzwerkpartner

Neues aus dem Netzwerk:

Energy Efficiency Award 2024

Unternehmen haben ab sofort die Möglichkeit, sich mit ihren innovativen Projekten und Konzepten für den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur (dena) zu bewerben.

Abriss-Atlas für Deutschland gestartet

Möglichst viele Menschen sollen aktiv am Abriss-Atlas mitarbeiten. Jede und jeder kann ganz einfach über das Formular Gebäude erfassen.

Schattenpreis für CO2-Emissionen

Die Forderung nach einem CO2-Schattenpreis ist Kern eines Impulspapiers, das der Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Mitte Oktober in Berlin präsentierte.

Impulspapier: Kreislaufgerechtes Planen und Bauen

Die  Initiative „Aillianz für Transformation“ der Bundesregierung hat ein Impulspapier „Kreislaufwirtschaft für Wertschöpfung,
Souveränität und Nachhaltigkeit“ mit Schwerpunkt Planenn und bauen erearbeitet.

Online-Seminarreihe: Öffentliches Bauen mit Holz

Die Seminarreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ startete im ersten Quartal 2024. Die Bundesingenieurkammer ist Kooperationspartner.

Berliner ENERGIETAGE 

Die ENERGIETAGE 2024 finden statt vom 16. – 18. April (digital) sowie am 15. & 16. Mai in Berlin.

26. & 27. April 2024: Kritische Infrastrukturen Wasser und Verkehr

Wie steht es um die Infrastrukturen Wasser und Verkehr? Als Kritische Infrastrukturen ermöglichen sie unseren Alltag, fallen sie aus, sind die Folgen umso gravierender.

29. & 30. April 2024 – Kongress Digitale Baugenehmingung

Bei der ersten Ausgabe des Kongresses Digitale Baugenehmigung teilen Referentinnen und Referenten ihre Expertise und Erfahrungen mit digitalen Baugenehmigungsprozessen.

    * = Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

      * = Diese Angaben benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.